Schon mal einen Zwispitz, Bidling oder eine Ziparte gekostet?

Schon mal einen Zwispitz, Bidling oder eine Ziparte gekostet?

Dann wird es Zeit! Denn die Gegend rund um den Attersee und Traunsee ist die Heimat dieser unterschiedlichen Primitvpflaumenarten - und diese mit allen Sinne kennen zu lernen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Neben der bekannten Hauszwetschke hat das Team des Naturparks rund um die SOKO Zwetschke bei seinen Feldforschungen auch wurzel- und kernechte Primitivpflaumen wie Echte Krieche, Schlehe, Bidling, Zwispitz, Rotzwetschke, Pemse, Punze, Roter Spilling und Ziparte gefunden.Ein wahrer Reichtum an Kostbarkeiten unserer Kulturlandschaft.

Herzlich Willkommen im Zwetschkenreich Naturpark Attersee-Traunsee.

Ich bin die Echte Zwetschke.

Klicke einfach auf das "Pluszeichen" am Familienbild unten und lerne meine Verwandten kennen. Der Künstler Peter Schiller hat uns treffend illustriert.

Echte Zwetschke

Echte Zwetschke

... das Familienoberhaupt

Bidling

Bidling

... der goldgelbe Sunnyboy

Rotzwetschke

Rotzwetschke

... die wahre Schönheit

Ziparte

Ziparte

...  die kugelrunde Omama

 

Roter Spilling

Roter Spilling

... der schlanke Luftikus

Punze

Punze

... das liebenswürdige Pummelchen

Pemse

Pemse

... die geheimnisvolle Diva

Zwispitz

Zwispitz

... der Lauser vom Dienst

Echte Krieche

Echte Krieche

... die "Grande Dame" der Familie

    Aktuelles | News

    Zwetschkenfibel

    Zwetschkenfibel

    Vieles rund um die Zwetschke und Ihre Artverwandten.

    Alles Powidl im Zwetschkenreich

    Alles Powidl im Zwetschkenreich

    Eine picksüße und hochgeistige Naturgenusstour

    Zwetschkenfest

    Zwetschkenfest

    Das Zwetschkenfest am 16. September 2017 war ein voller Erfolg!

    Zwetschkenfest-Movie

     Das Zwetschkenfest - ein voller Erfolg. Bilder, Emotionen und Interviews in diesem Viedeo.

    Was wir sonst noch sagen wollten

    Der Naturpark

    Der Naturpark

    Attersee - Traunsee

    Unsere ausgezeichnete Kultur- und Naturlandschaften, mit blühenden Obstbäumen im Frühjahr, bunten Blumenwiesen im Frühsommer und farbenfrohen Wäldern im Herbst , sind über die Jahrhunderte durch den Menschen geprägt worden.

    Im Jahr 2012 wurde das 77 km² große Landschaftsschutzgebiet zwischen Attersee und Traunsee  als Naturpark ausgewiesen, um diese für die montanen Regionen Oberösterreichs so typische Kulturlandschaft zu erhalten und weiter zu entwickeln. Durch verschiedenste Projekte und Aktionen werden die unterschiedlichen Kultur- und Naturschätze des Naturparks vor den Vorhang geholt und deren Bewirtschafter in ihrer Arbeit unterstützt.

    Entdecken Sie diese faszinierende und facettenreiche Kulturlandschaft und erleben Sie den Naturpark mit allen Sinnen. Sei es nun bei einer kriminellen Kräuterwanderung oder in luftigen Höhen beim Wipfelstürmen. Ein unvergessliches Naturparkerlebnis ist garantiert!

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    Das Team des Naturparks Attersee-Traunsee

    Entdecke mehr ...